Die positiven Auswirkungen des Singens auf Kinder, besonders die des chorischen Singens, sind uns bekannt. Aus diesem Grund unterhalten wir für die Kinder der Klassen 2 bis 4 am Standort Finnentrop einen Schulchor, der einmal wöchentlich zu festen Zeiten unter der Leitung von Sven Mialkas probt. Die Anmeldung der Kinder ist freiwillig, aber nach einer Schnupperphase für ein Halbjahr verbindlich.
Der Chor ist für alle Kinder der genannten Altersgruppe zugänglich.
Eine Auswahl (z.B. durch ein Casting) erfolgt nicht.

Ziele des Schulchores:

  • Spaß am (Chor-)Gesang wecken und erhalten
  • Erarbeitung von Liedgut aus unterschiedlichen Bereichen (Kinder-, Volks- und Poplieder) und in unterschiedlichen Sprachen
  • Erarbeitung von Liedgut unter Berücksichtigung gestalterischer Elemente (Tempo, Dynamik, Ton- und Textsicherheit, …)
  • Stimmbildung
  • Regelmäßige Auftritte im schulischen Umfeld (z. B. Schulfeste, Einschulungsfeiern, Weihnachtsfeiern)

Mindestens einmal im Jahr findet ein Auftritt im nichtschulischen Umfeld statt. Je nach Gelegenheit singt der Chor auf Stadtfesten, bei Chorfesten, auf Konzerten oder in anderen Projekten mit externen Partnern.

Weitere musikalische Aktionen:

  • Immer freitags findet am Standort Finnentrop das gemeinsame Singen statt. Immer im Wechsel von 2 Wochen treffen sich alle Kinder der A-Klassen im Foyer und lernen und singen gemeinsam neue Lieder. Die jeweils andere Woche kommen dann die Kinder der B-Klassen an die Reihe. So baut sich mit der Zeit ein gemeinsames Liedgut auf, das alle Kinder und Mitarbeiter der Schule singen können.

Aufgrund der Coronaregeln ist das Singen an Schulen z.Z. nicht erlaubt. Somit ruhen sowohl die Chorarbeit in Präsenz, als auch das gemeinsame Singen am Freitag. Als Alternative bietet der Chor seit Mitte Mai (erstmal bis zu den Sommerferien) eine wöchentliche OnlineChorprobe an. Zur Teilnahme einfach bei der Klassenleitung melden.

 

Aus dem Chor:

Chorpobe Online